„Die Zusammenarbeit ergab eine tolle Umsetzung unserer Veranstaltung. Ich bin froh, dass ich den Ratschlägen der Redlin ISchindler Mitarbeiter gefolgt bin und wir dadurch im Ergebnis so eine wahnsinnig positive Veranstaltung kreieren konnten. Das Niveau war top, auch auf ästhetischer Ebene. Die Agentur hat unsere Thematik verstanden und uns kein Motto übergestülpt, sondern ein wirklich passendes Konzept geliefert und umgesetzt! Improvisation ist eine Kunst, aber bei einer Veranstaltung in unserer Größenordnung, möchte man nichts dem Zufall überlassen. Und genau das hat RedlinISchindler auch nicht getan!“ Katrin Traoré, Bereich Gesellschaft | Körber-Stiftung, Hamburg
„Die Zusammenarbeit ergab eine tolle Umsetzung unserer Veranstaltung. Ich bin froh, dass ich den Ratschlägen der Redlin ISchindler ..." mehr lesen

Pralle Lebenslust und tosender Applaus.

Projekt: Kulturabend
Teilnehmerzahl: 450 Personen
Location: BegegnungsCentrum „Haus im Park“, Bergedorf
(Mai 2012)

Bürgerinnen und Bürgern, die nicht alles so lassen wollen, wie es ist, bietet die renommierte Körber-Stiftung Chancen zur Mitwirkung und Anregungen für eigene Initiativen. Im Rahmen des Jahresthemas „Alter neu erfinden“ war die Körber-Stiftung als Mitveranstalter des in Hamburg stattfindenden 10. Deutschen Seniorentags im CCH auch Ausrichter des sogenannten Kulturabends, zu dem hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik geladen waren.

Redlin | Schindler organisierte den Abend mit Konstantin Wecker.

Begeisterung für die Aufgabe:

  • Ausrichtung des Kulturabends mit dem Ziel, Entscheider und Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf die Projekte der Körber-Stiftung aufmerksam zu machen – speziell auf das preisgekrönte Konzept des Bergedorfer „Haus im Park“ – hier wird die Veranstaltung auch stattfinden
  • Hohe Erwartung an das Programm, da womöglich die Größen aus Wirtschaft und Politik im Anschluss an einen langen Messetag nicht abends noch in den Randbezirk Hamburgs fahren
  • Ziel der Körber Stiftung: Vorstellung des preisgekrönten Konzeptes des Hauses

Beflügelt bei der Umsetzung:

  • Programmidee: Konzert des Liedermachers Konstantin Wecker und Interview der auf der Bühne mit ihm zum Thema „Alter neu erfinden“
  • Rundum-Service für die Gäste direkt ab Messe: Catering mit Snacks und Getränken direkt bei der Abfahrt der Busse am Messegelände.
  • Einbindung der ehrenamtlichen Mitarbeiter zum „Lebendigwerden“ des Bergedorfer Konzeptes.

Erfolg für das Business:

  • Konzertidee sicherte Besucherandrang: alle Plätze besetzt!
  • Präsentation der Arbeit/der Potenziale des Hauses
  • Bewunderter Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helfer

Wir begeistern für Sie!